DIE MACHT DER GEWOHNHEIT

 

Die gute Nachricht vorne weg. Auf etwas zu Verzichten ist am Anfang am schwersten und wird je länger je leichter. Eine Gewohnheitsänderung braucht eben seine Zeit.

Wie lange dauert es um eine Gewohnheit langfristig zu ändern? Dies ist bei jedem Menschen unterschiedlich und hängt von der jeweiligen Gewohnheit und deren Ausprägung ab. Wer langfristig auf etwas verzichten und sein Verhalten ändern möchte, benötigt jedoch mindestens 21 – 30 Tage. Nach zwei Monaten sind die Erfolgsaussichten deutlich gestiegen, das sind die magischen 66 Tagen.